Elektro- und Softwaretechniker(in) FH / HF

Zur Verstärkung unseres Teams per sofort oder nach Vereinbarung

Elektro- und Softwaretechniker(in) FH / HF

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n
Elektro- und Softwaretechniker(in) FH / HF

Ihre Aufgaben

Nach einer fundierten Einführung und Schulung in unser Robotik- und Anlagensortiment sind Sie für die Entwicklung von Steuerungssoftware für unsere Automationsanlagen sowie Weiterentwicklung bestehender Software im Bereich SPS, Robotertechnik und Visualisierung zuständig. Ihr Aufgabenge-biet umfasst Installationen und Inbetriebnahmen von Anlagen in der ganzen Schweiz und auch im Ausland. In den Verhandlungen pflegen Sie direkten Kontakt mit Kunden und Lieferanten.

 

Ihr Profil

Wir sind auf der Suche nach einer sympathischen und belastbaren Persönlichkeit im Alter zwischen 24 und 42 Jahren, mit einer abgeschlossenen technischen Grundausbildung - vorzugsweise auf dem Gebiet der Elektrotechnik oder Elektronik - mit einer Weiterbildung im Bereich Softwareentwicklung. Sie verfügen über ein gesundes Mass an Eigenverantwortung und -initiative. Sie haben Deutsch oder Englisch als Muttersprache und besitzen zudem gute Kenntnisse in Wort und Schrift der jeweils ande-ren Sprache. Sie bringen Berufserfahrungen in den folgenden Bereichen mit:

 

  • Elektroinstallationen und im Erstellen von Elektroschemen.
  • Erfahrung mit folgenden Programmiertools sind erwünscht: SPS Projektier Tools: STEP7 / Tia-Portal (Siemens), Twin Cat (Beckhoff), Visual Studio C# .NET, VB, Roboterprogram-miertools: ABB RobotStudio, KUKA Work Visual, etc. sowie Elektro-CAD.

 

Weitere Informationen

Messetermnine und Veranstaltungen

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Messetermnine und Veranstaltungen

 

 

Hierfinden Sie die stets aktuelle Liste unserer Auftritt in der Öffentlichkeit:
zur Übesicht

 

 

 

 

Natürlich zeigen wir Ihnen gerne auch bei uns im Hause jederzeit unsere Lösungen.
Ihre Automationslösung ist nur ein Mausklick entfernt!

Neuer Fachartikel in der TR 08/2016

Retten kollaborative Roboter den Werkplatz Schweiz?

Neuer Fachartikel in der TR 08/2016

Retten kollaborative Roboter den Werkplatz Schweiz?

Kollaborative Roboter erleben im Moment einen enormen Schub.
Jeder namhafte Roboterhersteller führt sie in seinem Portfolio.

 

Sie scheinen wie gemacht für Schweizer KMU, um deren unausgeschöpftes Automatisierungspotential wahrzunehmen.
Sind sie also der Königsweg aus der De-Industrialisierungsfalle, vor der manche warnen?

 

Die «Technische Rundschau» lud sechs Experten zu einer Diskussionsrunde.

zum Fachartikel

SRF-Beitrag 10/2015

Stein auf Stein – grosse Pläne mit dem ersten Bau-Roboter der ETH

SRF-Beitrag 10/2015

Hier mauert ein Roboter. So wird es wohl bald auf Baustellen heissen, wenn es nach den Forschern der ETH geht. Sie stellten im Beisein von Wirtschaftsminister Schneider-Ammann den «In situ Fabricator» vor. Der noch langsame, aber hochpräzise Helfer könnte dereinst gar eine neue Baukultur einläuten. zum Artikel